Worldwide Amateur Radio Station

Beiträge mit Schlagwort ‘D-STAR’

D-STAR

D-STAR (Digital Smart Technologies for Amateur Radio) ist ein digitaler Übertragungsstandard mit dem Sprache (DV Digital Voice) und Daten (DD Digital Data) über schmalbandige Funkverbindungen übertragen werden können.

Dieser Standard wurde zwischen 1999 und 2001 durch die japanische Regierung und den japanischen Amateurfunkverband Japan Amateur Radio League entwickelt um digitale Sprach- und Datenübertragung im Amateurfunkdienst mit einem neuen Standard einzuführen…………weiterlesen<<<<

Einige Eckpunkte des D-STAR Systems

  • Offenes Protokoll, für jedermann zugänglich
  • Modulationsart 0.5 GMSK
  • AMBE© (Advanced Multi-Band Excitation) Codec
  • Sprachübertragung im VHF, UHF und SHF Frequenzbereich
  • „Breitband“ Datenübertragung mit 128kbps im SHF Frequenzbereich
  • Digitale Sprachübertragung mit 3600 bits/s (3.6 kbps) inkl. Fehlerkorrektur
  • Datenübertragung über D-STAR Sprachrepeater mit 1200bps für GPS Positionen, Textmitteilungen o.ä.
  • Direkte Kommunikation (Endgerät<->Endgerät)
  • Kommunikation über D-STAR Repeater
  • Systemweite Kopplung (HF/Internet) von D-STAR Areas / Zonen
  • Austausch von Netz- und Routing-Informationen zwischen D-STAR Areas / Zonen
  • Einbuchen mit dem eigenem Rufzeichen im D-STAR Netz (vergl. mit GSM)
  • Kanalabstand im UHF / VHF 6.25kHz
  • Verwendung des TCP/IP Protokolls bei Datenrepeatern, somit Internetähnliche Anwendungen möglich.

mehr darüber erfahren Sie hier: D-STAR Einfuehrung<<<<<

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: